RBO Trophy 2021

RBO Trophy

Die 21. RBO Trophy führt uns ausgehend von unserem Firmengelände durch die Bezirke Korneuburg und Hollabrunn. Wir durchfahren wieder den Glasweinerwald, überqueren das Schmidatal und den Wagram und  erreichen wie im Vorjahr als Ziel den Asperkeller.
Dort erwartet uns eine gute Mittagsbewirtung und die Siegerehrung.

Informationen zum Ablauf der Veranstaltung*:

- Treffpunkt und Start ist am RBO Firmengelände.
- Es wird um rechtzeitiges Erscheinen ersucht, da die Anmeldung und Startnummern- 
  Verteilung etwas Zeit in Anspruch nimmt.
- Bitte am Morgen voll tanken, gleich neben uns ist eine günstige OIL Tankstelle.
- Die Wertung erfolgt wie immer nach gefahrener Durchschnittsgeschwindigkeit,
  welche man selbst wählt und bei der Startnummernausgabe angibt.
- Die Strecke ist ca. 100 km lang und wird ausgeschildert.
- Bitte nach der Zieldurchfahrt die Startnummer gleich abgeben.

* Zum Schutz vor weiterer Ausbreitung des Coronavirus werden natürlich notwendige Hygienevorschriften  eingehalten. Es wird darum gebeten, dass die TeilnehmerInnen verantwortungsbewusst mit der Thematik umgehen und die aktuellsten Vorschriften betreffend COVID-19 einhalten.

Zeitplan: 

7.30 – 8.45 Uhr         Eintreffen der Teilnehmer am RBO Firmengelände
8.45 Uhr                     Fahrerbesprechung
9.00 Uhr                     Start (Einzelstart im 30 Sekundenabstand)
11.30 – 12.00 Uhr     Zieleinlauf  am Parkplatz des Asperlkellers
12.00 – 13.30 Uhr     Mittagessen
13.30 - 14.00 Uhr      Preisverleihung

TEILNAHMEBERECHTIGTE FAHRZEUGE:
Motorräder, Kleinmotorräder, Mopeds, Roller und Beiwagenmotorräder bis 1989 

ANMELDUNG:          Ausgefülltes Nennformular bitte an:

                                    RBO – Ing. Stöckl GmbH.
                                   Gewerbepark II/4
                                   2111 Tresdorf
                                   office@rbo.at, oder Fax 02262 725134
                                   oder online auf www.rbo.at 

WERTUNG:               Die vom Fahrer am Start selbst zu wählende
                                   Durchschnittsgeschwindigkeit ist möglichst genau einzuhalten
                                   (mindestens 40 km/h, maximal 55km/h)

KLASSEN:                 Motorräder          bis 1945 Vorkrieg
                                   Motorräder 1946 bis 1971 bis 175 ccm
                                   Motorräder 1946 bis 1971 bis 250 ccm
                                   Motorräder 1946 bis 1971 über 250ccm
                                   Motorräder 1972 bis 1990 Youngtimer
                                   Mopeds               bis 1986 (rotes Kennzeichen)
                                   Motorroller           bis 1971 (über 50ccm)
                                   Damen allgemein (egal welches Fahrzeug)

NENNGELD:            Fahrer:           € 29.-
                                   Beifahrer       € 24.-
                                    Überweisung bitte rechtzeitig auf IBAN AT05 2022 7000 0001 3656

NACHNENNUNG:   Fahrer             € 35.-
                                   Beifahrer       € 30.-

 

LEISTUNGEN DES VERANSTALTERS (Im Nenngeld inbegriffen): 

·         Organisation, Beschilderung der Strecke
·         Zeitnehmung
·         Pokalpreise für die 3 Besten der 8 verschiedenen Klassen
·         Begrüßungskaffee + Kuchen
·         Getränk und Snack an der Kontrollstelle
·         Mittagessen 

NENNSCHLUSS:        20. August 2021

ALLGEMEINES:        Die Fahrzeuge müssen zum Straßenverkehr zugelassen sein.
                                   Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
                                   Jeder Fahrer hat die zivil – bzw. strafrechtliche Verantwortung
                                   für Schäden, die von ihm verursacht werden, selbst zu tragen. 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und bitten um baldige Anmeldung, da nur begrenzte Teilnahme möglich ist.
Mit besten Grüßen

Hermann & Thomas Stöckl—

Jetzt für diese Veranstaltung anmelden!